Kreative Ausbilidung im fuerstentum

Ihr Praktikum im fuerstentum

Viele junge Menschen fragen nach einem Praktikumsplatz im fuerstentum. Da wir das Praktikum als Teil einer fachspezifischen Ausbildung verstehen, laden wir nur Kandidaten zu einem Gespräch, wenn uns deren Präsentation das Gefühl vermittelt, dass die Bewerbung nicht bloß aus dem Zwang, irgendwo ein Praktikumszeugnis zu ergattern, erstellt wurde. Das folgende Auswahlverfahren stellt sicher, dass die Ziele eines Praktikums erreichbar sind und somit das Praktikum seiner Bedeutung gerecht wird: Einen praxisnahen Zugang zum Beruf des visuellen Gestalters zu bieten.

Ihr Praktikum im fuerstentum besteht aus wirklichkeitsnahen Aufgaben, die über mehrere Wochen von Ihnen selbstständig erarbeitet werden. Dabei werden Sie in allen Disziplinen des Medienschaffens gefordert. Sie werden konzipieren, entwerfen, texten, beleuchten, fotografieren, entwickeln, retuschieren und präsentieren. Je nach Zeit, die uns zur Verfügung steht, werden Sie auch drehen und schneiden, vertonen und besprechen. Am Ende der Zeit bei uns werden Sie einen professionellen und effizienten Zugang zu Ihrem Beruf entwickelt haben, mit dem Sie sich konkreten Aufgaben am Markt stellen können. Unter Umständen sogar im fuerstentum, als Trainee, Freelancer, im Voluntariat oder in Festanstellung.

Als Leiter des Praktikums im fuerstentum betreut Sie Mag. (FH) Norbert Fürst mit seiner langjährigen Erfahrung in der berufsbegleitenden Ausbildung. Julian Meusburger ist im fuerstentum seit Herbst 2015 in allen Produktionen beteiligt und absolvierte den Lehrabschluss als Medienfachmann nach seiner Ausbildung im fuerstentum. Die überschaubare Größe unseres Studios erlaubt ein intensives Praktikum, bei dem neben der kreativen Arbeit die Freude am professionellen Gestalten im Vordergrund steht.

Bevor Sie uns Ihre Bewerbung schicken, machen Sie sich bitte mit unseren Vorstellungen eines Praktikums vertraut. Mit der Abgabe einer Bewerbung stimmen Sie diesen Grundsätzen uneingeschränkt zu:

  • Im Praktikum arbeiten Sie eigenverantwortlich 36 Stunden pro Woche während der Öffnungszeiten unseres Studios an wirklichkeitsnahen Aufgaben und werden von fachlich kompetenten Mitarbeitern des fuerstentums angeleitet, unterwiesen und beraten.
  • Wir bereiten uns sorgfältig auf Ihre Ausbildung vor und erwarten daher dasselbe von Ihnen. Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Professionalität sind die Basis gelingender Zusammenarbeit.
  • Es besteht Anwesenheitspflicht im von Ihrer Ausbildungseinrichtung geforderten Umfang. Lässt Ihr Engagement darauf schließen, dass Sie die Zeit bei uns eher als Urlaub denn als Ergänzung Ihrer Ausbildung verstehen, behalten wir uns vor, das Praktikum vorzeitig zu beenden und ein Zeugnis zu verweigern.
  • Alle Ihre Arbeiten bleiben Ihr geistiges Eigentum. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Werke im Rahmen der Dokumentation unserer Arbeit unentgeltlich zu nutzen. Alle anderen Formen der Verwertung Ihrer Werke bleiben Ihnen uneingeschränkt vorbehalten.
  • Sie verdienen bei uns Ihre Sporen, aber kein Geld. Wir ergänzen auf unsere Kosten Ihre Berufsausbildung und bezahlen darüber hinaus weder Gehalt noch Aufwandsentschädigung noch Taschengeld. Wenn Sie einen Ferialjob suchen, der Ihren Urlaub finanziert, bewerben Sie sich bitte entsprechend, aber nicht um ein Praktikum.

Nun liegt es an Ihnen, sich um einen Praktikumsplatz im fuerstentum zu bewerben. Im Sommer 2023 haben wir das Praktikumsmonat von 10. Juli bis 4. August angesetzt. Wenn dieser Zeitraum für Sie machbar ist, erarbeiten Sie bitte unseren Assessment Test und lassen Sie uns Ihr Ergebnis per E-Mail zukommen.

Damit wünschen wir Ihnen viel Erfolg und gutes Gelingen,

Julian Meusburger / Norbert Fürst

Weitersagen

das fürstentum

Im Werbe · Grafik · Foto · Video · Web · Studio in Hartberg gestalten wir Werbung und Marktkommunikation für alle Medien. Von der Visitenkarte bis zum Radiospot, von der Broschüre bis zum Buch und vom Leitsystem bis zum Fernsehbeitrag sind wir für unsere Klienten tätig. Wir recherchieren, konzipieren, gestalten und produzieren Botschaften für mittelständische Betriebe, vom EPU bis zum weltweit agierenden Konzern, von der pannonischen Steppe bis San Francisco. Ihre Kunden sind unser Publikum. Seit 1947.