Am 4. November findet der alljährliche EPU Tag der Wirtschaftskammer in Götzis statt. Heuer lautet das Motto für den Tag der Kleinstunternehmer „Digitale Chancen erkennen und nutzen”. Da ist es nur selbstverständlich, dass das fürstentum dem Sponsorwunsch der Fachgruppe folgt und für sechs Unternehmen je drei Stunden Beratung stiftet. Unsere tägliche Arbeit für unsere Kunden besteht darin, möglichst viele neue Chancen für die Eröffnung neuer Vertriebskanäle zu erkennen und umzusetzen.

Mit den sechs Gewinnern suchen wir wo Chancen warten, die bisher vielleicht gar nicht bemerkt wurden. Der erste Schritt wird wie immer im Leben ein Kennenlernen und die Feststellung des Ist-Zustands. Weil wir die Gewinner in ihrem Unternehmen treffen, steht alles zur Hand, was sich als Frage ergeben könnte und nach diesem Treffen ergibt sich ein Profil, aus dem ableitbar ist, was erfolgversprechend ist. Diese Überlegungen bekommt der Gewinner als Text überreicht und kann damit seine eigene digitale Zukunft gestalten und planen.

Die Basis unserer Evaluation ist neben jahrzehntelanger Erfahrung die Adobe Umfrage zum Thema "Digitale Reife", wobei uns für das Marketing die vier Grundelemente

  • Data-Driven-Marketing
  • Kundenerlebnis
  • Mobile
  • Cross-Channel-Marketing
ganz besonders interessieren. Wo kann Digitalisierung mehr Umsatz erzeugen, eine nachhaltigere Kundenbindung bewirken und Empfehlungen begünstigen? Diese Erfahrung stellen wir sechs KollegInnen gerne zur Verfügung und freuen uns schon auf einige erfolgreiche Beratungsgespräche im kommenden Quartal.

Weitersagen

das fürstentum

Im Atelier für Gestaltung und visuelle Kommunikation in Vorarlberg, zwischen Bodensee und Arlberg, gestalten wir Werbung und Marktkommunikation für alle Medien. Von der Visitenkarte bis zum Radiospot, von der Broschüre bis zum Buch und vom Leitsystem bis zum Fernsehbeitrag sind wir für unsere Klienten tätig. Wir recherchieren, konzipieren, gestalten und produzieren Botschaften für mittelständische Betriebe, vom EPU bis zum weltweit agierenden Konzern, vom Bregenzerwald in Vorarlberg bis San Francisco. Ihre Kunden sind unser Publikum.